Zielsicher: für Senioren.

Sicherheit für Senioren

„Man weiß ja nie“ war die Aussage der ältesten Teilnehmerin, 83 Jahre. Wie auch bei allen anderen angebotenen Kursen geht es nicht um die Kampffähigkeit, sondern um die aufmerksame Wahrnehmung der Umgebung und auch der Wachsamkeit.

„Toll, dass man als älterer Mensch auch noch Möglichkeiten hat, sich zur Wehr zu setzen“ ist eine weitere Aussage eines Teilnehmers. Zu wissen, das Nichtstun der größte Fehler ist, motiviert zum Handeln. Und das kann jeder, trotz körperlichem Handicap oder fehlender Beweglichkeit. Den Nachteil, als vermeintlich leichtes Opfer gesehen zu werden, gilt es in einen Vorteil zu verwandeln und sich als Gegner darzustellen!

Inhalte der Workshops können sein:

  • Analyse des eigenen Potentials
  • Gleichgewichtsübungen
  • Schlagtraining, Einsatz von Hilfsmitteln
  • Einfache Technikübungen mit Hilfe von Muskelketten
  • Einsatz von Stimme, Mimik und Gestik
  • Körpersprache kontrollieren und einsetzen
  • Möglichkeiten der Deeskalation